Conservatorium Hotel Amsterdam

Hier passt einfach alles: 1.) Die Lage des Conservatorium Hotels ist spitzenklasse: Die wichtigsten Amsterdamer Museen wie Rijksmuseum, Van Gogh Museum, Stedelijk Museum und Mono liegen nur ein paar Meter entfernt, ebenso das Concertgebouw, die edle Shoppingmeile P.C. Hooftstraat und der schöne Vondelpark. 2.) Das Gebäude ist traumhaft schön. Es beherbergte früher eine Bank und später das Amsterdamer Konservatorium. 3) Im großen Atrium und auf der Terrasse kann man einen Kaffee trinken, auch wenn man kein Hotelgast ist. 4) Der Service ist hervorragend und wird von den Gästen sehr gelobt.

Im Conservatorium Hotel übernachten

Ich gebe es zu: Übernachtet habe ich im Conservatorium Hotel - leider - noch nicht, denn die Zimmerpreise ab 450 Euro übersteigen dann doch mein Budget. Doch wenn man es sich leisten kann, dann ist eine Übernachtung in diesem Fünf-Sterne-Hotel mit Sicherheit ein Erlebnis, nicht nur wegen der guten Lage. Bei Booking.com wird das Conservatorium Hotel mit "hervorragend" bewertet und die Gäste schwärmen vom exzellenten Service und den stilvollen Zimmern. Es gibt auch ein Restaurant, eine Bar, die schöne Lounge im Atrium, das sog. Akasha Holistic Wellbeing Centre (hört sich sehr entspannt an, oder?), natürlich auch Spa & Gym, aber dann mit einer Fläche von sage und schreibe 1.000 qm. Alles im Haue sozusagen; nicht umsonst wird das Conservatorium Hotel auch als “de huiskamer van Amsterdam” (das Wohnzimmer von Amsterdam) genannt. 

 

Das Conservatorium Hotel ist über Booking.com buchbar.

Wo liegt das Conservatorium Hotel?

Conservatorium Hotel, Van Baerlestraat 27, Amsterdam