De Hallen: Designstücke aus Amsterdam

In der ehemaligen Remise der Amsterdamer Straßenbahnen ist heute ein ganz besonders faszinierendes Stück Amsterdam zu finden: ein kreativer Brutplatz und ein Treffpunkt für Genießer und Shoppingfans, aber auch für Ruhesuchende.  

Was gibt es alles in De Hallen?

  • In dem recht großen, zweistöckigen Laden namens Local Foods werden - wie es der Name bereits verrät - lokale Produkte aus Amsterdam und Umgebung angeboten. Dazu gehören Wodka und Wein ebenso wie Kleidung und Spielsachen. Außerdem findet jedes zweite Wochenende ein Local Foods Markt in der Halle vor dem Geschäft statt.
  • In der großen Bibliothek kann man sich ein Buch ausleihen oder im Lesecafé Belcampo etwas trinken.
  • Die Filmhallen bestehen aus drei größeren und sechs kleineren Filmsälen.
  • Sogar ein sehr stilvolles Hotel im Vintage-Stil gibt es hier.
  • Die Hallenstudios werden für Fernsehaufnahmen genutzt.
  • Außerdem beherbergen die Hallen noch eine Reihe kleinerer Läden mit Mode, Ölen etc. sowie Ateliers.
  • In zwei der größeren Hallen gibt es ein Eldorado für Genießer: Ein Essensstand reiht sich an den anderen, und es gibt Köstlichkeiten aus aller Herren Länder - mehr über die Foodhallen.
Local Foods in De Hallen, Amsterdam
Local Foods in De Hallen, Amsterdam
In Amsterdam hergestellte oder designte Produkte
In Amsterdam hergestellte oder designte Produkte

Kreativer Brutplatz

Beim fietsenwerkplaats (Fahrrad-Werkstätte) namens Recycle bekommen psychisch kranke Menschen die Chance, eine Ausbildung zum Fahrrad-Mechaniker zu absolvieren. Bei Recycle werden Fahrräder repariert, verkauft und Klassiker-Fahrräder komplett restauriert. Im House of Denim können Mode-Studenten die Jean School und das Denim Lab besuchen. Hier wird damit experimentiert, wie man Jeansstoff umwelt- und hautfreundlicher machen kann. Bei der Kinki Academy und Young Bloods dagegen können sich junge Leute zum Friseur ausbilden lassen. Außerdem kann man sich dort die Haare schneiden lassen. Grand & Johnson ist ein Designbüro.

Fahrrad-Werkstatt Recycle in De Hallen
Fahrrad-Werkstatt Recycle in De Hallen

Wo liegen De Hallen?

DE HALLEN AMSTERDAM

Bellamyplein 51

Amsterdam

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Hauptbahnhof (Amsterdam Centraal Station) gehts mit der Straßenbahn 17 (Haltestellen Bilderdijkstraat , Kinkerstraat und Ten Katemarkt) zu De Hallen.

 

Mit dem Auto:

De Hallen haben eine eigene Parkgarage am Ballamyplein. 

Kosten: 3 Euro pro Stunde.